Gemeindebrief 2016/2

Gemeindebrief 2016/2

Liebe Geschwister, liebe Freunde,

vieles im Leben ist uns gegeben, aber nicht alles ist in unsere Hände gelegt. Wir können uns z.B. weder unsere Eltern noch unsere Geschwister aussuchen. Unsere Herkunft oder die Kultur, in der wir aufwachsen, sind uns vorherbestimmt. Wir haben keinen Einfluss darauf, wo wir geboren werden, ob unser Elternhaus mit Wohlstand gesegnet ist oder ob wir eher ärmlichen Verhältnissen entstammen. Wir werden nicht gefragt, können weder zustimmen noch ablehnen. Es geschieht einfach – nicht zufällig oder willkürlich, sondern nach Gottes Vorsehung und Einsicht …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.