Glauben als Schlüssel zum Erfolg?

Die Wichtigkeit eines gesunden Glaubensverständnisses

Joh. 8,31-32:
Wenn ihr in meinem Wort bleibt, so seid ihr wahrhaft meine Jünger; und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen. Wenn nun der Sohn euch frei machen wird, so werdet ihr wirklich frei sein.

Im Hinblick auf die Wahrheit des Wortes Gottes dürfen wir nicht oberflächlich oder leichtfertig sein. Ein klares Verständnis biblischer Sachverhalte ist nicht nur die Basis jeder theologischen Arbeit, sondern bildet darüber hinaus die Grundlage unseres Glaubenslebens überhaupt. Es zeigt das, worauf wir bauen und woran wir als Gläubige unser Leben ausrichten.

Hier geht es also um die Überzeugungen, die wir als maßgebliche Wahrheit angenommen haben. Was du als Wahrheit für dich selbst angenommen hast, bleibt nie ohne Folgen, denn die Auswirkung einer Glaubensüberzeugung ist gleichzeitig immer auch lebensgestaltend ‒ ob uns das bewusst ist oder nicht. Die innere Überzeugung trägt zum Beispiel ganz entscheidend dazu bei, welche sittlichen Werte wir vertreten oder welche Ziele wir verfolgen. Sie bestimmt mit, in welche Richtung du dich bewegst, und beeinflusst gleichzeitig die Art und Weise, wie du deine Ziele verwirklichen möchtest.

weiterlesen: Glauben, der Schlüssel zum Erfolg?Ganzen Artikel lesen (PDF)