Menü und Mehr

”Menü und Mehr” ist keine Verteilaktion, wie sie üblicherweise die Tafeln anbieten oder wie wir sie früher fast 14 Jahre lang mit dem Brotkorb hatten. Mit Menü und Mehr möchten wir vielmehr eine Möglichkeit bieten, wo es nicht nur um das Abholen von Lebensmitteln geht, sondern auch um das Leben selbst, das ja auch nicht nur aus Essen und Trinken besteht. Doch beides soll nicht zu kurz kommen.

”Menü” steht dabei natürlich für das Kulinarische, für leckeres Essen, gute Getränke, Kaffee und Kuchen und manches andere Schmankerl.

”Mehr” heißt, dass es nicht nur etwas für den Magen gibt, sondern auch etwas für das Herz und was uns sonst so bewegt. Dazu gestalten wir in der Regel auch ein kleines Programm, meist unter einem besonderen Thema, mit Musik, Liedern, Erlebnisberichten, hin und wieder mit Film, Sketch oder Theaterspiel, mit witzigen – aber auch besinnlichen Beiträgen und manchmal auch mit Diskussion.

Hier könnt Ihr, wer das möchte, Euch auch selbst einbringen und mit gestalten. Wir würden uns freuen, wenn sich auch der eine oder andere von Euch mit einem Beitrag beteiligen würde. Wenn jemand ein Instrument spielt oder sonst etwas Kreatives, Künstlerisches, Lustiges, Witziges, Seriöses oder auch Skurriles kann oder hat, das auch zur “Veröffentlichung” oder zum Weitergeben geeignet ist, wäre das eine Bereicherung.

 Der Mensch lebt nicht von Brot allein

“Der Mensch lebt nicht von Brot allein …”, das wissen wir alle, und genau deshalb ist Menü & Mehr nicht nur ein kulinarisches Event für Gaumen und Magen, sondern es ist tatsächlich mehr, – und wir hoffen, dass jeder auch hier etwas für sich mitnehmen kann.

Wir würden uns freuen, wenn noch viele von denen, die früher regelmäßig den Brotkorb besucht haben, auch dieses neue Angebot für sich entdecken würden. Doch wer auch immer gerne dabei sein möchte: Jeder ist ganz herzlich willkommen.