Rumänien: Hans Alt

Hans dient unter den Ärmsten der Armen, die oft in Verhältnissen leben, die für uns unvorstellbar sind. Dennoch gelingt es ihm immer wieder, Licht in das Dunkel dieser Menschen zu bringen. In Dej erwarb er ein renovierungsbedürftiges Haus und machte daraus ein “Casa Speranta”, das “Haus der Hoffnung”.

Rumänien: Hans AltIn einem seiner Rundbriefe schreibt er dazu: “Unsere Kinder kommen aus sehr armen und meist auch sozial schwachen Familien. Das Ziel unserer Arbeit ist, dass die Kinder eine gute Schulausbildung erhalten um ihr Leben einmal besser gestalten zu können. Die Erfolge unserer Schützlinge können sich durchaus sehen lassen. Sie lernen bei uns auch Gemeinschaft kennen und vor allem, dass sie trotz ihrer armen Herkunft doch angenommen sind.”

E-Mail: info@rumaenienhilfe-ramsau.de

Download Freundesbrief  

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.