Gemeindebrief 2017/2

Gemeindebrief 2017/2 - Brothaus, Kirche im Aicherpark

Liebe Geschwister, liebe Freunde,

als Jesus sagte “Ich werde meine Gemeinde bauen”, hatte er weder ein bestimmtes Gemeindebaukonzept noch ein ein­drucks­vol­les Programm zur Gestaltung seiner Kirche im Sinn. Vielmehr sah er seine Gemeinde, wie sie einmal sein würde. Er dachte sowohl an diejenigen, die bereits mit ihm waren, als auch an all jene, die durch die Zeiten hindurch noch zu ihm kämen, alle, die das Evangelium hören würden und an ihn glaubten. Diese sind seine Gemeinde, sein Leib …

Gemeindebrief 2016/3

Gemeindebrief 2016/3

Liebe Geschwister, liebe Freunde,

“die Zeiten ändern sich”, sagt man, und in unseren Tagen ist das nicht anders. Viel ist geschehen in den vergangenen 12 Monaten, und auch als Gemeinde haben wir uns weiter verändert. Bunter ist es geworden, aber auch reicher und vielfältiger. Dass dabei nicht immer alles seinen gewohnten Gang geht und diese Wandlung auch eine Umstellung erfordert, liegt auf der Hand. Doch Veränderung gehört zum Leben und lässt uns reifen und weiter wachsen …

Gemeindebrief 2016/2

Gemeindebrief 2016/2

Liebe Geschwister, liebe Freunde,

vieles im Leben ist uns gegeben, aber nicht alles ist in unsere Hände gelegt. Wir können uns z.B. weder unsere Eltern noch unsere Geschwister aussuchen. Unsere Herkunft oder die Kultur, in der wir aufwachsen, sind uns vorherbestimmt. Wir haben keinen Einfluss darauf, wo wir geboren werden, ob unser Elternhaus mit Wohlstand gesegnet ist oder ob wir eher ärmlichen Verhältnissen entstammen. Wir werden nicht gefragt, können weder zustimmen noch ablehnen. Es geschieht einfach – nicht zufällig oder willkürlich, sondern nach Gottes Vorsehung und Einsicht …

Gemeindebrief 2016/1

Gemeindebrief 2016/1

Liebe Geschwister, liebe Freunde,

wir leben in einer spannenden Zeit, die uns alle herausfordert. Unser Land steht momentan in der wohl größten Aufgabe, die es seit Gründung der Bundesrepublik zu lösen gilt. Die Menschen, sowohl Einheimische als auch Asylsuchende, sind zunehmend verunsichert. Mit der steigenden Zahl der ankommenden Flüchtlinge wachsen Ängste und Befürchtungen. …